Landkreis Südwestpfalz: Bund fördert Sozialdienst katholischer Frauen und Männer

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Bundestagsangeordnete Anita Schäfer (CDU) informiert, dass der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer für den Landkreis Südwestpfalz e.V.  mit Sitz in Pirmasens 142.821,63 aus Bundesmitteln erhält.

 „Der Sozialdienst leistet vor Ort wertvolle Arbeit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Unterstützung für jene, die besonders der Hilfe ihrer Mitmenschen bedürfen wie etwa Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Aus diesem Grund ist es eine sehr gute Nachricht, dass auch der Bund weiterhin auf die Bedeutung des Sozialdienstes und seine positive Wirkung vertraut. Die Fördermittel sind ein Zeichen der Anerkennung und des Respekts, sie sind eine gute Investition in den Landkreis und seine Bewohner“, so Anita Schäfer

Die Mittel erfolgen im Rahmen eines Folgeantrags zum Programm „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ für den Förderzeitraum 01.01.2021 bis 31.12.2022.

Zurück